Wundmanagement dunkel.jpg

Wundmanagement

Chronische, nicht heilen wollende Wunden brauchen eine regelmäßige, professionelle Behandlung!

Wenn die Haut bereits vorgeschädigt ist - beispielsweise durch ein Venenleiden, Diabetes, Durchblutungsstörungen - kann es passieren, dass sogar kleinste Verletzungen einfach nicht heilen wollen.

Die Wundheilung verzögert sich über Monate, Salben und Pflaster führen zu keiner Verbesserung.

Beim professionellen Wundmanagement wird die Wunde mehrphasig behandelt, das heißt die Wunde wird einer Nass- und Trockenphase unterzogen, wird behutsam gereinigt und mit speziellen Wundauflagen versorgt - je nachdem, was die Wunde braucht. So eine Prozedur dauert bis zu 40 Minuten und sollte mehrmals pro Woche wiederholt werden, bis die Heilung deutliche Fortschritte zeigt.

Zur Unterstützung setzen wir auch den Flächenlaser ein, der die Hautdurchblutung und Wundheilung anregt. 

Bei besonders hartnäckigen Heilungsverläufen kann eine Hämolaserbehandlung enorme Fortschritte bewirken.   

Kostenaufwand: 
Wundbehandlung laut Kassentarif
Flächenlaser: € 10,00 für 15 min 
Hämolaser: € 58,90 - Dauer 30 Minuten